Gut gemacht!

Meine intelligente „KIng Dose“

Intelligente Sprachassistenten haben auf fast alles eine Antwort. Doch bei persönlichen Fragen wie "Wohin verreisen wir diesen Sommer?" kommen sie ins Grübeln.
Da hilft nur selbst basteln! Baue dir "KIng Dose", deinen eigenen "Sprachassistenten", der dir garantiert deine Fragen beantworten kann. Wie? Indem du dir die Antworten von deiner Familie oder Freunden holst und in "KIng Dose" sammelst.
Meine intelligente „KIng Dose“
Bild Hier öffnen
Bastelanleitung
Für deine "KIng Dose benötigst du eine Konservendose, Kleber, Rundkopfklammern, Kronkorken und Bastelpapier. An Werkzeugen brauchst du eine Schere, eine Bohrmaschine, einen 5 mm Metallbohrer und eine Halterung zum Festklemmen des Kronkorkens.
Nutze die Vorlagen aus dem SCROLLER-Heft als Inspiration oder zeichne selbst einen Style. Dann einfach ausschneiden und einmal ausprobieren, wie es zusammengelegt aussieht.
Spüle die Dose gut aus und löse das Papier ab. Markiere die Position der Augen auf der Dose. Bohre danach die Löcher an den markierten Stellen der Dose und mittig in die Kronkorken.
Verbinde die Rundkopfklammer mit dem Loch des Kornkorken, sodass das runde Ende auf der Innenseite des Korken zu sehen ist. An dieser Seite gestaltest du die Augen. Klebe vorher deine ausgewählten Styles auf.
Zufrieden mit deiner KIng Dose? Probiere einfach mehrere Styles aus.
Jetzt geht's ans Sammeln. Du hast eine ganz persönliche Frage und möchtest eine Antwort darauf? KIng Dose gibt sie dir. Wie? Indem jedes Familienmitglied die Antwort auf einen Zettel notiert und diesen in die Dose schmeißt.
Wie sieht deine "KIng Dose" aus?
Wir sind gespannt auf deine stylische "KIng Dose". Sprich mit deinen Eltern und frage sie, ob sie uns eine E-Mail mit einem Bild deiner "KIng Dose" schicken. Die schönsten Ideen belohnen wir mit einer kleinen Überraschung.
Fotos an: kontakt@scroller.de