Gut gemacht!

Dein erstes Handy

Ein Handy ist schon eine tolle Sache. Man kann so viele Dinge damit machen: mit den Freundinnen und Freunden quatschen oder einfach nur seine Lieblingsmusik hören.
Wusstest du aber, dass es eigentlich nicht erlaubt ist, ungefragt Bilder von deinen Freunden zu posten? Es gibt viele Punkte, die man bei der Benutzung eines Handys oder Smartphones beachten sollte. Wir haben die wichtigsten Punkte für dich hier zusammengetragen.
Bildergalerie
Bild Hier öffnen!
Ein starkes Passwort ist wichtig, um deine Handydaten zu schützen. Nimm dir zum Beispiel acht Zahlen und Buchstaben und mische sie ordentlich durch. Nicht vergessen: Lass dir von deinen Eltern die Bedienung des Handys genau erklären.
Installiere und probiere neue Apps, Spiele oder Onlineangebote beim ersten Mal mit deinen Eltern gemeinsam aus.
Was kosten Apps und Spiele eigentlich? So klar ist das nicht immer zu sehen. Schreib doch mal auf, was diese Dinge kosten. So behältst du immer den Überblick.
Das Handy hat bei den Hausaufgaben nichts zu suchen. Und auch nicht beim gemeinsamen Essen. Um Stress zu vermeiden, vereinbarst du mit deinen Eltern am besten feste Zeiten, wann du das Handy benutzen kannst.
Wenn du gemobbt wirst oder erlebst, wie andere gemobbt werden, hol dir Unterstützung bei einem Erwachsenen. Und achte darauf, selbst nicht andere zu beleidigen oder zu schikanieren.
Achte darauf, nur dann Bilder von anderen Menschen zu machen, zu posten oder zu verschicken, wenn diese Menschen damit einverstanden sind. Gleiches gilt für Bilder, die von dir gemacht werden.
Wenn du Bilder oder Videos siehst oder Nachrichten bekommst, die dir Angst machen oder die du nicht verstehst, zeige sie deinen Eltern und sprich mit ihnen darüber.
Lass dir von deinen Eltern zeigen, wie du Werbung in Apps oder auf Websites erkennen kannst und wie du darauf reagieren sollst.